Kelosauna: Trocken, heiß, ursprünglich.

Ein ganz besonderes Ambiente bietet unsere Kelosauna mit massiven Stämmen aus jahrzehntelang ‎natürlicher Trocknung im Polarklima ausgesetzten Baumstämmen. Dieses kostbare Keloholz hat eine ‎besondere Art Wärme zu speichern und wieder abzugeben. Keloholz wird in Finnland traditionell für den Saunabau verwendet. Kelo ist die original finnische Kiefer, deren Bäume bis zu 500 Jahre wachsen, um dann für eine Kelo-Sauna verarbeitet zu werden. Auch in unserer Außensauna sorgt das harzig-würzige Holz für ursprünglichen Charme. Das große Panoramafenster der Kelosauna gibt den Blick frei auf die Saunagartenanlage und das Landschaftsschutzgebiet der Winzerer Höhen.

Erleben Sie in dieser trockenen und ca. 85 °C ‎heißen Sauna und bei täglich wechselnden Themenaufgüssen einzigartige Genussmomente.‎
Laufen Sie im Anschluss an Ihren Saunagang durch den Saunagarten, atmen Sie durch, ventilieren Sie die ‎Atemwege und genießen Sie eine kalte Dusche.‎
Unser Tipp: Nach einer kalten Dusche wieder für 2 – 3 Minuten in die Sauna gehen und mit der warmen ‎Haut diesen Saunagang endgültig abschließen. Dadurch kann der Körper optimal die erhöhte Körperwärme ‎über die gut durchblutete Haut abgeben und Sie erleben, wie belebend eine klassische Kelosauna sein ‎kann.

Für Freiluft-Abkühlung nach dem Saunagang sorgt die Außendusche und in der kalten Jahreszeit ein Spaziergang durch den Saunagarten. Vielleicht können Sie ja im Winter sogar durch den frischen Schnee stapfen und sich so einem rundherum finnischen Saunagefühl hingeben.

ca. 85° C, 5 – 20 % Luftfeuchtigkeit
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 10 – 15 Minuten