Das Dampfbad: Aromatisch und vitalisierend.

Das Dampfbad ist die wohl intensivste Saunaform für Körper und Kreislauf. Es war bereits Teil der klassischen römischen Thermen und ist somit historisch mit Regensburg sehr eng verbunden.

Tun Sie sich, Ihren Atemwegen, ‎Ihren Gelenken und Ihrer Muskulatur etwas Gutes. Die angenehme Wärme und die hohe Luftfeuchtigkeit ‎mit Aromadüften, wie Eukalyptus, Tanne, Minze sorgen für ein äußerst erholsames Klima. Die Atemwege ‎werden gefordert und zugleich gereinigt. Bei einer Temperatur von 44 °C und etwa 100 % Luftfeuchte wird der Kreislauf angeregt und die ‎Muskulatur dadurch intensiv durchblutet. Muskelverspannungen lösen sich, die Haut wird geschmeidig ‎weich.‎

Die Effekte des Dampfbades können durch einen kalten ‎Kneippguss während des Schwitzgangs verstärkt werden. Im Anschluss danach eher warm duschen und ‎ruhen.

ca. 44° C, ca. 100 % Luftfeuchtigkeit
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 10 – 15 Minuten

Bitte beachten: Für Menschen mit Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Atemwegserkrankungen (Asthma), ‎Schwangere und Kinder bis 10 Jahre kann das Dampfbad zu fordernd sein.