Wiedereröffnung der Sauna am 01. August 28.7.2020

Ab Samstag, 01. August öffnet die Sauna von das Stadtwerk.Westbad wieder. Nach ‎über viermonatiger Schließungsdauer empfängt die Westbad-Sauna ihre Gäste im ‎Kontext der Corona-Pandemie unter hohen Standards zur Gewährleistung der ‎Abstands- und Hygieneregeln.‎

‎„Wir freuen uns, unseren Saunagästen ab August wieder die Möglichkeit ‎für eine kleine Auszeit geben zu können, ihr Immunsystem zu stärken und ‎entspannte Stunden zu genießen. Gleichzeitig steht der Schutz unserer ‎Gäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an erster Stelle. ‎Dementsprechend versuchen wir mit einem umfangreichen Konzept einen ‎Spagat zwischen Saunavergnügen auf der einen Seite und Gesund‎heitsschutz auf der anderen.“, so Manfred Koller, Geschäftsführer von das ‎Stadtwerk.Regensburg. Das Konzept zur Wiedereröffnung der Westbad-‎Sauna berücksichtigt intensiv die allgemein gültigen Regeln in Sachen Ab‎stand und Hygiene und führt zu folgenden Rahmenbedingungen:‎

Öffnungszeiten‎
Die Sauna ist täglich jeweils zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr geöffnet. ‎Es werden zwei feste Zeitfenster angeboten. Diese Zeiten sind zwischen ‎‎08:00 Uhr und 13:00 Uhr sowie (nach einer intensiven Reinigung) zwischen ‎‎14:30 Uhr und 20:00 Uhr. Für die jeweiligen Zeiten können die Saunagäste ‎entsprechende E-Tickets online erwerben. Montags, außer an Feiertagen, ‎ist wie gewohnt Damentag.‎

Besucherzahl
Um die notwendigen Abstands- und Hygieneregeln gewährleisten zu ‎können, muss die gleichzeitige Besucherzahl, ähnlich wie in den Bädern, ‎auch in der Sauna begrenzt werden. So können aktuell pro Zeitfenster maximal 45 Saunagäste gleichzeitig vor Ort sein.‎

Eintritt
Eintrittskarten für die gewünschten ‎Tage und Zeiten können im Online-Portal als sogenannte E-Tickets jeweils bis zu fünf Tage im Voraus gekauft werden. Dies ‎hat mehrere Vorteile: man sieht, ob zum Wunschtermin noch Plätze ‎verfügbar sind, kann bequem per Paypal, Giropay oder Kreditkarte ‎bezahlen und muss sich vor Ort nicht lange an der Kasse anstellen.‎
Für die Westbad-Sauna gibt es aktuell einen einheitlichen Tarif. Für den ‎Preis von 17,00 Euro, was normalerweise der Eintrittspreis für drei Stunden ‎ist, können die Saunagäste nun noch exklusiver die volle Dauer des jeweili‎gen Zeitfensters in der Sauna bleiben und auch den Badbereich des ‎Westbads mitbenutzen. Sondertarife entfallen vorerst. Geldwertkarten und ‎Gutscheine sind derzeit nicht einlösbar.‎

Nutzung der Saunen
In der Saunaanlage gelten selbstverständlich ebenfalls die gängigen Ab‎standsregeln. Zudem gelten für die Schwitzräume, den Whirlpool und den ‎Außenwarmpool Beschränkungen hinsichtlich der gleichzeitigen Anzahl an ‎Gästen, die sich darin aufhalten dürfen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ‎der Bäder werden die Einhaltung entsprechend kontrollieren.‎
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen müssen ‎das Dampfbad, das Me‎ditarium und die Softsauna geschlossen bleiben. Die Aufgusszeremonien ‎finden ausschließlich in Form des Aufgießens statt. Eine ‎Luftverteilung, wie ‎Wedeln oder Abschlagen, sind gesetzlich derzeit nicht gestattet.‎‎ An der ‎Sauna-Bar werden derzeit nur Getränke ausgegeben. Speisen erhalten die ‎Gäste im ‎Westbad-Bistro.‎

Eine umfangreiche Beschilderung vor Ort im Eingangsbereich des West‎bads und der Sauna selbst sorgt dafür, dass sich die Saunagäste optimal ‎zurechtfinden. Alle Verhaltensregeln, unter anderem auch wann ein Mund-‎Nase-Schutz getragen werden muss, werden ausführlich und anschaulich ‎erklärt. „Wir bitten unsere Gäste eindringlich, sich an die geltenden Regeln ‎und die Anweisungen unseres Personals zu halten. Nur so können wir ‎unseren Teil dazu beitragen, dass das Saunavergnügen im Westbad auch ‎wirklich sicher ist. ‎
Gleichzeitig werden wir natürlich alle Regeln und Modalitäten permanent auf ‎den Prüfstand stellen und gegebenenfalls auch Anpassungen vornehmen“, ‎erläutert Stadtwerk-Geschäftsführer Manfred Koller.

Bitte beachten Sie die Informationen zum aktuellen Saunabetrieb.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!